Rentabilität des Heizens mit Holzpellets

Warum lohnt sich der Einsatz von Pelletheizungen?

  • Anhand des unten aufgeführten Beispiels amortisiert sich eine Pellet-Heizanlage nach 2 Jahren und 7 Monaten.
    Über 20 Jahre gerechnet sparen Sie 22.513,00 €.
    (Gerechnet mit dem aktuellen Holzpelletpreis)

  • Pelletheizungen heizen bis zu 100% CO² neutral.

  • Kosten für Pellets steigern erfahrungsgemäß geringer als Öl oder Gas. (Sehen Sie die Heizkosten-Preisentwicklung.)

  • Pelletheizungen können an den Pufferspeicher einer Solaranlage angeschlossen werden.
    Pufferspeicher sind auch mit einem internen Brauchwasserspeicher erhältlich. Somit kann auch das Brauchwasser aufbereitet werden.

  • Pellet Live-Heizsystem live im Internet verfolgen.

Beispielrechnung

Im Folgenden eine Beispielrechnung, um den Vorteil einer Pelletheizung oder das Zuheizen mit einem Pelletofen zu verdeutlichen.
Wir gehen von einem Wohnhaus mit einem Ölverbrauch von 2500 Litern aus.

Ersparnis der laufenden Heizkosten pro Jahr

Ölverbrauch ca. 2500 Liter    
Kosten ca. 0,95€ / Liter 2375,00 €
Dies Entspricht einer Heizleistung von   25.000 Kwh
Heizleistung von Holzpellets pro Kg 5,3 Kwh  
Hierfür benötigte Pellets   4717 Kg
Kosten je Tonne Holzpellets 229,00 €  
Gesamte Heizkosten mit Holzpellets   1080,20€
Ersparnis pro Jahr   1295,00€

Beispiel-Anschaffungskosten einer Pelletheizung von MCZ

Kosten für Compact 18 mit 18Kwh   3986,50€
Wasserbehälter (Puffer) 800 Liter   800,00€
Installation (geschätzte Kosten)   1500,00€
BAFA Sonderförderung   -2900,00€
Einmalige Investitionskosten   3386,50€